Das Beste kommt noch von Richard Roper

Andrews Beruf ist der Tod. Nein, er ist kein Auftragskiller. Aber auch sein Job als Nachlassverwalter ist ganz sicher nichts für Zartbesaitete. Zum Glück hat Andrew eine wunderbare Familie, die nach einem langen Arbeitstag zu Hause auf ihn wartet. Das zumindest glauben seine Kollegen. Die Wahrheit sieht allerdings ein bisschen anders aus. Denn alles, was in seinem Londoner Ein-Zimmer-Apartment auf ihn wartet, sind seine Modelleisenbahn und die heissgeliebten Ella-Fitzgerald-Platten.
Dann tritt Peggy in sein Leben. Und nichts ist mehr, wie es war…